Brewery plants with quality made in germany.

Pasteurisieranlage: MiniFlash


Für kleinere Betriebe manchmal der einzige Ausweg

Ein Kurzzeiterhitzer ist für Kleinbetriebe immer ein erheblicher Kostenfaktor. Doch ist dieses Geld sinnvoll angelegt. Gerade kleinere Betriebe müssen treue Stamm- kunden unbedingt halten. Schon mit einem einzigen Aussetzer bei der Produktqualität kann die Reputation dauerhaft verloren gehen.

Unsere MiniFlash Pasteurisierungsanlagen sind für kleinere Betriebe vorgesehen. MiniFlash Anlagen sind halbautomatische Anlagen. Alles was manuell sehr mühsam aufrecht zu halten wäre, ist automatisiert (z.B. die Temperaturregelung). Alles was leicht nebenbei (neben anderen Tätig- keiten) zu beobachten oder zu ent- scheiden ist, dass wird manuell durch- geführt. So lässt sich der Preis unserer hochwertigen MiniFlash Pasteurisierungs- anlage niedrig halten. Die Hochwertigkeit der Anlage ist nochmal extra zu betonen. Eine MiniFlash Anlage ist für die Verwendung über 20 Jahre und länger vorgesehen.

 

Pasteurisieranlage für kleine Betriebe - MiniFlash.

MiniFlash + MiniFlash Electric, unsere kleinsten Kurzzeiterhitzer

Unser MiniFlash Kurzzeitpasteur kann für Leistungen von 200 Liter/Std. bis max. 2500 Liter/Std. gebaut werden. Es gibt zwei grundsätzliche Ausführungen. Zum einen die Niederdruckausführung für Produkte die einen Gasanteil (CO2, N2, ... ) von kleiner 1 Gramm pro Liter aufweisen (Milch, Wein, Fruchtsaft, ...) und zum anderen als Hochdruckanlage für karbonisierte Getränke (Bier, Limonaden, ...). Weiter kann die Anlage mit Dampf oder elektrisch beheizt werden. Aufgrund des hohen internen Wärmerückgewinns von bis zu 95% ist auch eine elektrisch beheizte Anlage eine sehr ökonomische Angelegenheit. Der interne Wärmerückgewinn reduziert die benötigte Dampf- oder Elektroleistung erheblich.

MiniFlash Electric
Das MiniFlash Anlagenkonzept kann auch nur zur Aufheizung von Getränken genutzt werden, die heiß abgefüllt werden müssen. Das Getränk profitiert von der schonenden indirekten Aufheizung über einen Heißwasserzwischenkreis. Die Differenztemperatur zwischen dem Produkt und dem Heißwasser ist an keiner Stelle höher als ca. 6°C. Die Abkühlung des Produktes erfolgt innerhalb des Verkaufsgebindes (Flasche, Dose, etc.) beim Durchlaufen eines Sprühtunnels. Das im Sprühtunnel erwärmte Wasser kann innerhalb unserer MiniFlash Anlage zur Produktvorwärmung genutzt werden.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ich bin einverstanden Ablehnen