Brewery plants with quality made in germany.

Vertikalmischer & Kontimischer

Mischen von Pulver mit Flüssigkeiten und stückigen Bestandteilen.

Kontinuierliches Mischen von Pulver mit Flüssigkeiten und stückigen Bestandteilen zu einer homogenen viskosen Masse ist die Spezialität unseres ViscoMixers. Die Homogenität wird schon nach wenigen Umdrehungen erreicht. Die Rührelemente werden der jeweiligen Aufgabe optimal angepasst. Empfindliche Produkte können homogen gemischt werden, ohne dass das Produkt durch extreme Scherkräfte beeinträchtigt wird. Unser ViscoMixer wurde als kontinuierlicher Vertikalmischer entwickelt, kann jedoch auch als Chargenmischer ausgelegt werden.

VizcoMixer: kontinuierliches Ausmischen von Pulvern und Flüssigkeiten.

ViscoMixerTM / ContiMixer / Vertikalmischer
Ausmischen von Pulvern und Flüssigkeiten
 

Mit dem ViscoMixer können Produkte mit einer Viskosität bis zu ca. 40.000 mPas hergestellt werden. Bei einer Viskosität von 15.000 mPas beträgt die kontinuierliche Produktionsrate 4.000 kg/Std. Der ViscoMixer wurde für die Lebensmittelindustrie konstruiert. Hier speziell zur kontinuierlichen Produktion von Teig mit einem Mehlanteil von 50% (Gewichtsanteil). Es sind jedoch die vielfältigsten Einsatzbereiche denkbar, auch außerhalb der Lebensmittelindustrie.

Die vertikale Anordnung (Vertikalmischer) ermöglicht eine einzige Durchführung der Rührerwelle an der höchsten Stelle des Mischbehälters. An dieser Stelle liegt kein Produkt an. Alle Komponenten werden im Kopfraum dosiert. Der Kopfraum ist somit frei. Hier sind zwei rotierende Reinigungsköpfe untergebracht. Durch diese Reinigungsköpfe kann auch Wasser dosiert werden, wenn Wasser Teil der Rezeptur ist. Der Kopfraum bleibt auch bei Produktion sauber. Dadurch, dass das Produkt durch die Schwerkraft bis zum Behälteraustritt gelangt, kann der Mischbehälter nahezu vollständig restentleert werden. Ein großer Vorteil gegenüber einem Horizontalmischer.

Die zentrale Rührerwelle kann mit Rührelementen ausgerüstet werden, die der Mischaufgabe optimal angepasst sind. Weiter kann die zylindrische Zarge mit einer oder mehreren Werkzeugaufnahmen versehen werden. Hier können Stromstörer oder Messer eingesetzt werden. Die zylindrische Zarge kann mit Heiz- oder Kühlzonen ausgestattet werden. Der Mischer kann somit als Eindampfer, Kocher oder Kühler zum Einsatz kommen. Der Mischbehälter hat eine Wandstärke von 4-8mm, je nach Anwendungsfall. Überdruck und Vakuumanwendungen können realisiert werden. Der ViscoMixer entspricht den Anforderungen an eine hygienegerechte Konstruktion (EHEDG Richtlinien).

 

Kontinuierliche Mischmaschine ViscoMixer